Die großen Themen unserer Zeit (2014)

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Kostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands für Privatbesteller!

Lieferung innerhalb Europas zzgl. Versandkosten. Die Berechnung der Versandkosten erfolgt nach Angabe des Ziellandes vor der verbindlichen Bestellung. 
Bei einem Versand in das Nicht-EU-Ausland können im Rahmen Ihrer Bestellung zusätzliche Steuern oder Kosten (z. B. Zölle) anfallen, die nicht über uns abgeführt bzw. von uns in Rechnung gestellt werden, sondern von Ihnen direkt an die zuständigen Zoll- oder Steuerbehörden zu zahlen sind. Einzelheiten erfragen Sie bitte bei den jeweils zuständigen Behörden.


Die großen Themen unserer Zeit (2014)

Autoren im Dialog. Mit Beiträgen zum Schwerpunktthema "Ist die Humanität am Ende?"

von Johann-Friedrich Huffmann (Hrsg.)

Der lebendige Austausch über gesellschaftlich und politisch relevante Themen ist für eine Demokratie maßgebend. Deshalb liegt dem Frieling-Verlag Berlin ein offener und engagierter Dialog zu den richtungsweisenden Themen unserer Zeit am Herzen. In dem kritischen Sammelband Die großen Themen unserer Zeit • Autoren im Dialog bekennen Autorinnen und Autoren politisch Farbe, beziehen zu aktuellen Fragen Stellung und prangern gesellschaftliche Missstände an. Dabei werden bewusst auch kontroverse Sichtweisen veröffentlicht.

Der zweite Teil des vorliegenden Bandes umfasst Beiträge zum Schwerpunktthema „Ist die Humanität am Ende?“ In diesem Thementeil setzen sich Autorinnen und Autoren auf formal und inhaltlich vielfältige Art mit den Grundlagen unserer Gesellschaft und unserer Menschlichkeit auseinander. Sie berichten von eigenen Erlebnissen und Erfahrungen als Helfende in unterschiedlichen Situationen, beleuchten die Situation in fernen Ländern und erörtern die philosophischen, sozialen und religiösen Aspekte der Hinwendung zum Mitmenschen. Dem schließen sich im zweiten Teil Beiträge zu weiteren gesellschaftlich relevanten Themen an. So bietet der Band einen facettenreichen Blick auf den Zustand der Welt, in der wir leben.

31 Autorinnen und Autoren ergreifen im Dialog 2014 das Wort: Sabine Aurich • Christian Barsch • Burtchen Bataineh • Barbara-Katharina Beck • Friedrich-Karl Boese • Hannelore Deinert • Horst Denzin • Hans Dieterle • Thomas Fix • Horst Jesse • Klaus G. Juner • Sabine Karasan-Dirks • Adèle Lukácsi • Hilde Mai • John Martin • Günther Melchert • Bernhard Müller • Günther Plütschau • Dorothea Propach • Jörg Reinhardt • Ursula Schinzel •  Hans Ulrich Schneider • Gottfried Schröder • Heimo Steinlechner • Uta Strömer • Torsten Trey • Friedbert Weber • Brigitte Wehrt-Schmorell • Horst Weinert • Ursula Wessel • Konrad Zimmer


Produktinfos


Created with Sketch.

192 Seiten
Paperback
EUR 10,00
ISBN 978-3-8280-3229-3