Die großen Themen unserer Zeit, 28. Ausgabe

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Kostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands für Privatbesteller!

Lieferung innerhalb Europas zzgl. Versandkosten. Die Berechnung der Versandkosten erfolgt nach Angabe des Ziellandes vor der verbindlichen Bestellung. 
Bei einem Versand in das Nicht-EU-Ausland können im Rahmen Ihrer Bestellung zusätzliche Steuern oder Kosten (z. B. Zölle) anfallen, die nicht über uns abgeführt bzw. von uns in Rechnung gestellt werden, sondern von Ihnen direkt an die zuständigen Zoll- oder Steuerbehörden zu zahlen sind. Einzelheiten erfragen Sie bitte bei den jeweils zuständigen Behörden.


Die großen Themen unserer Zeit, 28. Ausgabe 

Autoren im Dialog. 


von Katarina Grgic (Hrsg.)

Der lebendige Austausch über gesellschaftlich und politisch relevante Themen ist für eine Demokratie maßgebend.
Deshalb liegt dem Frieling-Verlag Berlin ein offener und engagierter Dialog zu den richtungsweisenden Themen unserer Zeit am Herzen. In dem Sammelband Die großen Themen unserer Zeit • Autoren im Dialog beziehen Autorinnen und Autoren zu aktuellen Fragen Stellung und diskutieren ihre Beobachtungen zum Zustand der Welt und ihrer direkten Umgebung. Dabei werden bewusst auch kontroverse Sichtweisen veröffentlicht. Der vorliegende Band umfasst auch Beiträge zum Schwerpunktthema „Klimarettung zum Nulltarif?“.

26 Autorinnen und Autoren ergreifen im Dialog 2020 das Wort: Gerhard Althof • Alumne Amenz • Winfried Aurich • Christian Barsch • Manfred Elsässer • Regina Franziska Fischer • Paul Friedrich • Hildrun Hauthal-Stegner • Hannelore Karls • Peter Kleine • Hilde Mai • Günther Melchert • Gerda Mende • Klaus-Leo Orlowski • Rolf von Pander • Gabriele Schienmann • Ursula Schinzel • Adelheid Schmidt • Oskar Schmitt • Martin Schröder • Georg Schulz • Roswitha Charlotte Schwenk • Sigrid Steinke • Christine Stupp • Barbara Vogler • Ingrid Wagner

Produktinfos


Created with Sketch.

232 Seiten

Paperback

EUR 12,90
ISBN 978-3-8280-3553-9

Auch als E-Book erhältlich!
EUR 8,99
ISBN 978-3-8280-3554-6