Der Forschungsfreiheit eine Gasse!

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Kostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands für Privatbesteller!

Lieferung innerhalb Europas zzgl. Versandkosten. Die Berechnung der Versandkosten erfolgt nach Angabe des Ziellandes vor der verbindlichen Bestellung. 
Bei einem Versand in das Nicht-EU-Ausland können im Rahmen Ihrer Bestellung zusätzliche Steuern oder Kosten (z. B. Zölle) anfallen, die nicht über uns abgeführt bzw. von uns in Rechnung gestellt werden, sondern von Ihnen direkt an die zuständigen Zoll- oder Steuerbehörden zu zahlen sind. Einzelheiten erfragen Sie bitte bei den jeweils zuständigen Behörden.


Der Forschungsfreiheit eine Gasse! 

Erfahrungsbericht


von Hartmut Schustereit

Wie frei ist die Wissenschaft beim Militärgeschichtlichen Forschungsamt? Spannend und ausführlich berichtet Hartmut Schustereit, der vor einigen Jahrzehnten für die rüstungsmäßige Darstellung der Vorbereitung des Krieges gegen die Sowjetunion zuständig war, von Spannungen zwischen den jüngeren und älteren wissenschaftlichen Mitarbeitern, die sich letztlich in zwei weltanschaulich unversöhnlichen Lagern gegenüberstanden und durch ihre Konflikte massiv die Freiheit der Wissenschaft gefährdeten. Die Auseinandersetzungen beider Lager reichten soweit, dass sie in Gerichtsprozessen gipfelten, von denen Schustereit packend in seinem Erfahrungsbericht er- zählt. Darüber hinaus gewährt er ungewöhnliche Einblicke in den damaligen Forschungsbetrieb des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes.

Produktinfos


Created with Sketch.

148 Seiten
Taschenbuch (Paperback)
EUR 10,90

ISBN 978-3-8280-3516-4
     
Auch als E-Book erhältlich!

EUR 7,99
ISBN 978-3-8280-3517-1