Markennummer 4298

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Kostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands für Privatbesteller!

Lieferung innerhalb Europas zzgl. Versandkosten. Die Berechnung der Versandkosten erfolgt nach Angabe des Ziellandes vor der verbindlichen Bestellung. 
Bei einem Versand in das Nicht-EU-Ausland können im Rahmen Ihrer Bestellung zusätzliche Steuern oder Kosten (z. B. Zölle) anfallen, die nicht über uns abgeführt bzw. von uns in Rechnung gestellt werden, sondern von Ihnen direkt an die zuständigen Zoll- oder Steuerbehörden zu zahlen sind. Einzelheiten erfragen Sie bitte bei den jeweils zuständigen Behörden.


Markennummer 4298 

Eine Erzählung nach authentischen Ereignissen


von Klaus Roth


Klaus Roth wollte im Jahr 1962 seine Schwester von Dortmund aus in Ost-Berlin besuchen.  Als der BRD-Bürger in den Zug steigt, hatte er noch keine Ahnung, was ihm die nächsten Wochen und Monate erwartet. Bei seinem ersten Halt in Wartha muss Klaus Roth aus unerklärlichen Gründen den Zug verlassen. DDR-Grenzsoldaten nehmen ihm und anderen Reisenden den bundesdeutschen Personalausweis ab und bringen sie in ein Aufnahmelager in Eisenach. Klaus Roth versteht die Welt nicht mehr. In den kommenden Wochen wird er gegen seinen Willen festgehalten und zu seinen Verbindungen in der DDR befragt. In seinen Gedanken ist er bei seiner Familie. Er erinnert sich gern an sein hartes Arbeitsleben im Bergbau, seine erste große Liebe, seine Kindheit und seinem Existenzkampf. Die Zeit vergeht und Klaus Roth wird entlassen. Doch er darf nicht mehr in die BRD zurück und muss nun gegen seinen Willen in der DDR arbeiten und leben. Mit seinem beeindruckenden und unfassbar berührenden Werk lässt uns Klaus Roth an den Höhen und Tiefen seines Lebens teilhaben.

Produktinfos


Created with Sketch.

112 Seiten
Taschenbuch (Paperback)
EUR 11,00
ISBN 978-3-8280-3639-0

Auch als E-Book erhältlich!
EUR 7,99
SBN 978-3-8280-3640-6