Dem Tode knapp entronnen

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Kostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands für Privatbesteller!

Lieferung innerhalb Europas zzgl. Versandkosten. Die Berechnung der Versandkosten erfolgt nach Angabe des Ziellandes vor der verbindlichen Bestellung. 
Bei einem Versand in das Nicht-EU-Ausland können im Rahmen Ihrer Bestellung zusätzliche Steuern oder Kosten (z. B. Zölle) anfallen, die nicht über uns abgeführt bzw. von uns in Rechnung gestellt werden, sondern von Ihnen direkt an die zuständigen Zoll- oder Steuerbehörden zu zahlen sind. Einzelheiten erfragen Sie bitte bei den jeweils zuständigen Behörden.

Dem Tode knapp entronnen

Das bewegte Leben des Paul George

von Dieter Rosel 

Paul George führt ein Leben aus Licht und Schatten. Mit neunzehn, nach einer stürmischen aber behüteten Jugend im ländlichen Unna, meldet er sich freiwillig zur Bundeswehr und löst im Elternhaus Dramen aus. Mutter George ist nicht davon angetan, dass ihr Junge aus dem Nest flüchten will. Die Stimmung ist auf dem Nullpunkt, als er zur Luftwaffe einberufen wird. Nach seiner infanteristischen, von Störfällen und Anekdoten durchsetzten Grundausbildung auf Sylt, schlägt Paul George die Flugzeugführerlaufbahn ein, die ihn in den kommenden Jahren quer durch Deutschland und 1961 schließlich über den großen Teich in die USA führen soll. In New Orleans erwarten ihn nicht nur neue Aufgaben, sondern auch erste Bekanntschaften mit Amerikanerinnen. Feldwebel George unternimmt Dienstreisen u. a. bis nach San Francisco, entgeht wie durch ein Wunder einem Flugzeugabsturz, überlebt Wirbelstürme und Dengue-Fieber in den Südstaaten bevor es 1966 wieder zurück in die Heimat und für weitere Abenteuer in die Schweiz geht. 

Dieter Rösels auf wahren Begebenheiten beruhender Roman bildet nicht nur eine Chronik des abwechslungsreichen, erfüllten Leben Paul Georges, sondern auch einen turbulenten Querschnitt der Zeitgeschichte des 20. Jahrhunderts.

Produktinfos

Created with Sketch.

468 Seiten
Hardcover
EUR 25,00
ISBN 978-3-8280-3846-2

Auch als E-Book erhältlich!
EUR 17,99
ISBN 978-3-8280-3847-9